builderall

Dein Weg zurück in Richtung Gesundheit

Meine Intension ist es Frauen mit der Diagnose MS zu helfen, ein schubfreies und glückliches Leben zu führen, voller Leichtigkeit, ohne dass sie weiterhin gegen sich und ihren Körper ankämpfen müssen.

Über meinen Weg

Meine Erfolgsgeschichte startete mit der Erkenntnis, dass ich so nicht weiter leben wollte. Ich hatte

- unerträgliche Nebenwirkungen von den Spritzen 

- einen kaputten Darm

- eine Neurodermitis, die selbst gegen die stärkste Kortisoncreme immun war

- tiefe Depressionen

- eine Spastik im Knie

- Missempfindungen im rechten Bein - vom Schambein bis zum kleinen Zeh

- dazu das Ameisenlaufen

- und eine leichte Fatigue,

um hier nur mal die schlimmsten und drastischsten Symptome aufzuschreiben.


Ich weiß also, wie es dir geht,

- wenn du Zukunftsangst hast, weil dir keiner irgendwas Konkretes sagen kann.

- wenn du mutlos durch dein Leben gehst.

- wenn du kraftlos versuchst, nach einem letzten Strohhalm zu greifen.

- wie es sich anfühlt, ständig den unqualifizierten Fragen Unbeteiligter ausgesetzt zu sein.

- den Ratschlägen Fachfremder und den unspezifischen Aussagen des medizinischen       Fachpersonals mit Ratlosigkeit begegnen zu müssen.

Ich beschloss, dass ich so nicht weiter leben konnte, ich war gerade 30 geworden und sah mich schon im Rollstuhl sitzen und im Pflegebett vor mich hin vegetieren. Doch das war es nicht, wie ich mein Leben weiter leben und lieben wollte. Ich hatte noch so viel vor!

Ich suchte nach Alternativen und Strohhalmen und sprang dann Hals über Kopf in eine Ernährungs- und Lebensumstellung, die mich fast die letzten Kräfte und verdammt viel Disziplin kostete. Doch ich wusste damals, obwohl ich mich wenig intensiv mit den Auswirkungen dieser drastischen Maßnahmen beschäftigt hatte, dass ich da durchmusste. Und tatsächlich, ich fand meinen Weg und kann mit großem Stolz behaupten, dass ich seit dem Sommer 2014 schub- und beschwerdefrei bin. Ich habe 2017 einen gesunden Jungen spontan und natürlich geboren und über 2 Jahre gestillt. Und allen medizinischen Vorankündigungen zum Trotz geht es mir weiter hervorragend. 

Heute behaupte ich von mir:

Ich lebe heute zwar noch mit der Diagnose, aber ohne die Krankheit!
 

Ich kann mich aber noch sehr gut an das Gefühl der Hilflosigkeit erinnern und wie schmerzhaft die Krankheit für mich auf allen Ebenen war: Körper, Geist und Seele litten sehr stark. Aber weißt du was, ich kann dir jetzt als Navi (d)einen Weg da raus zeigen !!!

Ich habe seit 2015 schon vielen MS-Diagnostizierten geholfen, ihren Weg zurück Richtung Gesundheit zu finden und du kannst bald einer von ihnen sein.

Hier siehst du mich 2015 nach der Gipfelerklimmung in Andalusien*. Ich habe es geschafft trotz Restspastik im Knie und noch nicht komplett ausgeheilter Sehnerventzündung. Ganz oben auf dem Gipfel kam ich mir vor wie Superwoman! Die Anstrengung steht mir ins Gesicht geschrieben, aber die Glücksgefühle über diesen Sieg über meine damaligen Einschränkungen waren prägend und hallen bis jetzt noch nach.
*Nationalpark Los Reales de Sierra Bermeja, 1449m hoch

Finde deinen individuellen Weg zurück in Richtung Gesundheit

Du lebst mit der Diagnose: Multiple Sklerose?
 
Du hast Angst vor der ungewissen Zukunft?
Du fühlst dich allein gelassen von Ärzten und deinem Umfeld?
Du steckst in einer Depression fest?
Dich quälen scheinbar unerfüllbare Wünsche und Träume?
Du siehst keinen Ausweg?
 
Die gute Nachricht ist: es gibt immer eine Lösung 
und ich kann dir helfen, diese zu finden.
 
Gemeinsam ist alles leichter, auch dein Weg zurück in Richtung Gesundheit wird es, denn der wird manchmal hart werden. Aber du bist nicht allein, denn ich begleite dich und stehe dir mit meinen Erfahrungen zur Seite.

mehr dazugehörige Themen

Was meine Klientinnen sagen

Nadine

Ich bin 1973 geboren, selbständig, bin zum zweiten Mal verheiratet, habe zwei Kinder im Alter von 21 und 18 Jahren und habe im September 2018 meine MS-Diagnose bekommen.
Durch Zufall bin ich in Sophias Gruppe gekommen und durfte ihr Coachingprogramm "Dein Weg zurück in Richtung Gesundheit" mitmachen, wofür ich Sophia ewig dankbar sein werde!
Ich muss zugeben, dass ich anfangs schon sehr skeptisch war, da ich durch meine Zeit als Alleinerziehende und das ADHS meines Sohnes schon etliche Schulungen, Mediationen, Therapien, Kurse und Hilfen gemacht und bekommen habe. Von daher dachte ich, was soll das noch bringen?! Aber ich muss wirklich sagen – eine ganze Menge!
In Sophia habe ich eine wirklich verständnisvolle, liebevolle und kompetente Unterstützerin gefunden. Sie hat das Talent einen zu fordern, ohne zu überfordern und zum richtigen Zeitpunkt die entscheidenden Fragen zu stellen.
Ich habe bei ihr nie das Gefühl gehabt mit einem „Coach“ oder einer Therapeutin zu sprechen, es fühlte sich eher an, als ob ich mit einer Freundin rede.
Das Coachingprogramm ist anfangs zwar schwer und tut auch mal weh, aber es stellen sich schnell „Aha-Momente“ ein und man bekommt gleich die richtigen Kniffe beigebracht um mit den Situationen umzugehen und / oder sie zu verändern.
Zusammen mit den Live-Coachings in der Gruppe hat man viele verschiedene Inspirationen und Erfahrungen, die einem zusätzlich wunderbar helfen können.
Es ist ein ganz wundervoller Austausch mit Frauen in der gleichen Situation!
Meine Coaching-Zeit fiel gerade in die Corona-Pandemie und ich glaube, ohne das Coaching wäre ich auf jeden Fall in eine Depression gerutscht! Durch die regelmäßigen Treffen über Zoom und das Arbeiten im Programm konnte ich besser mit dem isolierten Leben umgehen und habe gelernt meine Gedankenspiralen rechtzeitig zu beenden.
Sophia ist eine wirklich hingebungsvolle Begleitung, die sich auch viel um das Coaching herum einfallen lässt!
Es war eine unbeschreiblich tolle Zeit und ich bin unendlich dankbar, dass ich das Coaching für mich zur richtigen Zeit gefunden habe und diese lehrreiche Erfahrung machen durfte!
Vielen Dank für alles!
Deine Nadine 

Passwort: Kennwort

Ramona

Ich habe bei Sophia mit dem 5 Wochen Kurs "Deine MS verstehen. Finde die Wurzel allen Übels!" angefangen, da ich anfangs noch etwas skeptisch war, ob es wirklich was bringt. 
Ich habe schnell gelernt, das ich das Leben falsch betrachte. Ich war immer für andere da und hab mich selbst hinten angestellt. Durch das Coaching habe ich gemerkt, das ich meine Denkweise in vielerlei Hinsicht ändern muss. 
Der Kurs tat sehr gut, habe ihn dann auch auf insgesamt 4 Monate verlängert. Der Austausch mit den anderen war super. Meine Ziele zu verdeutlichen und immer vor Augen zu haben hilft einen bei der Umsetzung. 
Sophia hat einem geholfen, wenn man gedanklich mal wieder falsch abgebogen ist, wieder auf die richtige Spur zurück zu kommen. Ich gehe jetzt bewusster durchs Leben und fühle mich seitdem auch besser und auch gesundheitlich nicht mehr so schnell ko, weil ich jetzt weiß wie ich meine Ziele besser integriere und mir Auszeiten gönne. Dadurch hab ich wieder mehr Power und fühle mich viel besser. 
Ich bin dankbar, dass ich das Coaching mitgemacht habe, da ich für mich viel dazu gelernt habe und reich an Erfahrung geworden bin.

Ausschnitt aus den Erfolgsgeschichten

Klientin 1, ist eingeschränkt im Laufen, konnte die letzte Zeit sehr schwer eigenständig gehen, Treppenliftantrag liegt quasi unterschrieben zum Abschicken bereit und dann kommt diese Nachricht: Gute Nacht  ich habe heute 14 Stufen geschafft, nur eine hat noch gefehlt.  

Klientin 2, hat schon seit Jahren eine sehr hartnäckige und einschränkende, starke Spastik im Fuß mit Fußheberschwäche und berichtet ganz beiläufig: Ich habe letzte Woche meine Spastik in den Griff bekommen, sie ist weg! Natürlich ohne Medikamente, nur mit Hilfe der postiven Gedankenkontrolle. Ich weiß ja selber von mir, dass es möglich ist, aber es auch bei anderen zu sehen, da bekomm ich jedes Mal wieder Pipi in den Augen. 
 
Klientin 3, Mama von 2 Kindern, hing jahrzehntelang in einer falschen Negativgedankenschleife fest und hat nach 3 Wochen intensiver Arbeit an sich so viele Knoten lösen können, dass die Kinder und der Partner sagen: "Mama/Liebling du bist so fröhlich und glücklich, es ist so schön zu sehen, dass es dir wieder gut geht." So haben sie sie selten erlebt bisher und dieser Zustand ist keine Momentaufnahme, sondern mittlerweile Dauerzustand.

Stephanie

Liebe Sophia,
durch Dein Coaching ist es mir gelungen, der Diagnose MS nicht mehr mit lauter Sorgen zu begegnen, sondern mit der festen Überzeugung "Es gibt für alles eine Lösung!".
Dank Sophia blicke ich positiv und voller Zuversicht in die Zukunft. Denn ich weiß nun, wie ich langfristig gesund werde und bleibe.
Vielen Dank für Deine ständige Motivation, Deine Hilfe, wann immer ich sie brauchte, und Dein tolles Coaching, liebe Sophia! Ich danke Dir, dass Du mich ein Stückchen auf meinem Weg begleitet hast und er nun so viel sorgenfreier und und klarer ist.

Karolin

Dank Sophia kann ich nun positiv, ohne Sorgen in die Zukunft blicken. Ich habe gelernt mich und meine Krankheit zu akzeptieren und aktiv negative Einflüsse aus meinem Leben zu verbannen. So gut wie es mir jetzt nach dem Coaching mit Sophia geht, habe ich mich schon lange nicht mehr gefühlt. Ich habe mein Leben und meine Ernährung umgekrempelt und weiß nun das dies der richtige Weg für mich ist. Vielen Dank für deine großartige Unterstützung liebe Sophia.

Marit

Ich bin ehrlich froh, dass ich bei Sophia die Motivation finde, die ich brauche. Sophia führt mich freundlich aber mit Nachdruck aus meinen Unsicherheiten und Bedenken heraus. Ich erlebe, dass ich mir meiner eigenen Bedürfnisse bewusst werde und beginne, mich auf ein ehrliches Aussöhnen mit mir selbst zu konzentrieren.

Anne

Liebe Sophia.
Ich bin sehr glücklich darüber in Deiner Gruppe  zu sein.
Du hast mich motiviert einen neuen Weg in Richtung Gesundheit zu gehen.
Deine positive Energie und Deine ständige Bereitschaft geben soviel Kraft, was sich in meinem Leben täglich widerspiegelt.
Ich bin Dir unendlich dankbar!

Nadine

Hallo, liebe Sophia.
Ich wollte mich heute, bei Dir von ganzem Herzen bedanken, für dein tolles Coaching "Dein Weg zurück in Richtung Gesundheit" und für deine super tolle Unterstützung, wo es mir richtig bescheiden ging. Die ganzen Aufgaben, wo man selber beim Coaching löst, haben eine positive Wirkung bei mir gezeigt,
Beim Coaching habe ich wunderbare Menschen kennengelernt und ich bin sehr dankbar darüber, dass ich jede Einzelne kennengelernt habe. Ich finde, in der Gemeinschaft fühlt man sich nicht verloren und den Ausstauch fande ich großartig. Mir geht's gesundheitlich viel besser.
Bin so froh, dass ich diesen Weg gegangen bin.
Liebe Sophia ich werde Dich und die anderen sehr vermissen. Liebe Grüße Nadine - Sei, lieb gedrückt von mir.

Kontaktaufnahme

Mach den ersten Schritt für dein kostenloses Beratungsgespräch mit mir.
Medizinischer Hinweis
Der Inhalt auf dieser Website wurde nicht von einem Arzt/Psychologen/Therapeuten geschrieben und dient ausschliesslich zur Information und ersetzt nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen. Es werden Themen und Erfahrungen aus der Alternativ- oder Naturmedizin dargestellt, die nicht immer mit den derzeit geltenden Ansichten der sogenannten klassischen Schulmedizin im Einklang sind. Es ist daher jedem überlassen, sich ein eigenes Urteil zu bilden oder selbst weiter zu recherchieren.
Die hier dargebotenen Informationen und Empfehlungen ersetzen in keinem Fall persönlichen ärztlichen Rat und medizinische Hilfe, erst recht nicht in Notfällen! Für eine Diagnose und professionelle Behandlung konsultieren Sie bitte einen Fachmann. Die hier bereit gestellten Inhalte spiegeln lediglich die Meinung des Autoren dar. Es wird keine Haftung für Korrektheit oder Vollständigkeit übernommen.
Verzögern Sie niemals einen Arztbesuch oder Psychologenbesuch aufgrund von Informationen, die Sie im Internet gefunden haben. Die Informationen auf dieser Seite dienen als ergänzende Information. Die genannten Ratschläge spiegeln lediglich die persönliche Erfahrung des Webseitenbetreibers dar und ersetzen niemals eine fachliche Meinung. Sie handeln auf eigenes Risiko. 

© 2021 Sophia Kröhner